Eine kurze Geschichte von Apple

Kostenlose Immobilienbewertung

Seit seinen bescheidenen Anfängen als Computerfirma, die handgefertigte Maschinen auspeitscht, die von einem arbeitslosen Studienabbrecher konzipiert wurden, ist das Apple-Imperium sicherlich weit gekommen. Heute beschäftigt Apple Inc fast 50.000 Mitarbeiter und erzielte 2010 einen Gewinn von 14 Milliarden US-Dollar. Damit ist Apple eines der wertvollsten Unternehmen für Computertechnologie weltweit. Darüber hinaus ist es zu einem einzigartigen Markenphänomen geworden, bei dem Apple-Produkte auf der ganzen Welt verkauft werden – und die Verbraucher verlangen immer noch nach mehr.

Vom ersten Apple I bis zum iPhone 4 – hier ein Rückblick auf einige der großen Apple-Siege und einige seiner Misserfolge im Laufe der Jahre.

1976 – Apple wurde am 1. April 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne gegründet. Anschließend verkaufte Wayne seinen Anteil an dem Unternehmen für 800 USD an seine Partner zurück. Das erste Angebot des Unternehmens war ein handgefertigter Apple I-PC für 666,66 US-Dollar.

1977 – Der Apple II wurde vorgestellt. Mit Farbgrafiken, offener Architektur und einer Schnittstelle für Diskettenlaufwerke war der Apple II seinen Konkurrenten weit voraus und wurde mit dem Tabellenkalkulationsprogramm VisiCalc zum Personal Computer der Wahl für die Geschäftswelt.

1983 – Der Apple Lisa wurde als erster mit einer grafischen Benutzeroberfläche (GUI) vorgestellt.

1984 – Apple bringt den Macintosh mit seinem leistungsstarken TV-Spot unter der Regie von Ridley Scott auf den Markt. Der Mac war dank seiner fortschrittlichen Grafikfunktionen ein Erfolg – perfekt für Desktop-Publishing.

1985 – Mitbegründer Steve Jobs tritt von Apple zurück und entwickelt mit NeXT Inc. ein neues Computerunternehmen

1989 – 1991 – Macs werden mit dem Macintosh Portable und dem PowerBook portabel, was den Grundstein für das Layout und das ergonomische Design der meisten zukünftigen Laptops und PCs legt.

1986 – 1993 – In dieser Zeit produziert Apple einige Produktflops, darunter eine Digitalkamera, tragbare CD-Player und Videokonsolen. Der Newton war Apples Vorstoß in tragbare Handheld-Computergeräte, hatte aber auch begrenzten Erfolg.

1996 – Apple erwirbt NeXT und bringt Steve Jobs als Berater zurück zu Apple. Er wurde schließlich der vorläufige CEO bis 2000, als er offiziell in die Rolle dauerhaft trat.

1998 – Der iMac mit seinen fortschrittlichen Funktionen für die digitale Videobearbeitung wäre der Startschuss für die Rückkehr von Apple zu einem führenden Unternehmen der Computerbranche.

2001 – Apple stellt die erste iPod-Generation vor, die die digitale Musikbranche revolutionieren und mit fast 300 Millionen iPod-Einheiten in ihren verschiedenen Formen und Generationen, die seit ihrem Debüt verkauft wurden, äußerst erfolgreich werden würde.

2003 – Um den Erfolg des iPod weiter zu verfolgen, startet Apple seinen iTunes Store.

2005 – Apple bringt mit der Einführung des beliebten MacBook, MacBook Pro und iMac seine beliebte Intel-Produktreihe auf den Markt. Diese werden irgendwann die Vorgängermodelle des PowerBook, iBook und Power Mac ersetzen. Heute wurden die Intel-Modelle aktualisiert und neu aufgelegt und gehören weiterhin zu den beliebtesten Computermodellen, die heute verkauft werden.

2007 – Das erste Apple iPhone wird eingeführt und revolutioniert die Smartphone-Technologie und das mobile Computing. Über den App Store konnten Entwickler von Drittanbietern iPhone-kompatible Anwendungen erstellen und vertreiben, darunter einige der beliebtesten Spiele wie Words with Friends und Angry Birds.

2010 – Apple geht immer wieder neue Wege und stellt den iPad-Tablet-Computer vor, der mit allen iPhone-Anwendungen funktioniert. Das iPad hat in seinem ersten Jahr bereits fast 15 Millionen Einheiten verkauft und die Verbraucher suchen bereits nach oder ein iPad mieten 2.

Heute warten Apple-Fans auf weitere Aktualisierungen ihrer Lieblingsprodukte. Das iPhone 5 und das iPad 2 werden voraussichtlich 2011 auf den Markt kommen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis

Source by Julie Liang