Was ist ein Leerverkauf?

Kostenlose Immobilienbewertung

Lassen Sie mich zunächst erklären, was ein Leerverkauf nicht ist. Es ist kein herkömmlicher Weg, Ihr Haus zu verkaufen: Sie benötigen jemanden, der Erfahrung in dieser Art von Transaktion hat, zusätzlich zu einem Grundstücksmakler, um Ihr Haus zu verkaufen. Es ist ein langwieriger Prozess, und auch wenn es sich um die perfekte Lösung zu handeln scheint, kann es verborgene Konsequenzen geben, die Sie berücksichtigen müssen. Ich schlage vor, dass Sie alle Ihre Optionen abwägen, die Zahlen zusammenzählen und Ihren Steuerberater konsultieren, bevor Sie die für Sie richtige Entscheidung treffen.

Im Wesentlichen handelt es sich bei einem Leerverkauf um eine Verhandlung mit Ihrer Bank oder Kreditinstitut, um die ausstehenden Hypothekenschulden zu senken. Bei erfolgreicher Verhandlung können Sie Ihre Immobilie zu einem niedrigeren Preis verkaufen. Es gibt ein Verfahren, das zu befolgen ist, und wie oben erwähnt, kann es Wochen oder sogar Monate dauern, bis ein Angebot angenommen wird. Der Grund für diese Zeitdifferenz hängt davon ab, wie viele Schritte erforderlich sind, um die Person oder die Personen zu erreichen, die die endgültige Entscheidung zur Verringerung Ihrer Schulden treffen. Finanzinstitute, die über einen großen Bestand an Hypotheken verfügen, werden wahrscheinlich leichter zu behandeln sein, da sie höchstwahrscheinlich über eine Abteilung verfügen, die diese Art von Transaktion abwickelt, eine Abteilung für Schadensbegrenzung. Bei kleineren Banken ist dies möglicherweise nicht der Fall, sodass Sie sich möglicherweise an den Verwaltungsrat wenden müssen. Seien Sie bereit, Ihren Fall vorzustellen, Fotos zu machen und ihnen eine Marktanalyse zu geben. Ihr Grundstücksmakler sollte Ihnen einen kostenlos zur Verfügung stellen können. Denken Sie daran, dass die Bank einen berechtigten Grund haben muss, um Ihre Hypothekenschuldenkürzung zu genehmigen.

Sobald Ihr Angebot angenommen wurde, können Sie Ihr Haus für diesen Betrag verkaufen. Sie werden unter dem Marktpreis verkauft, in der Hoffnung, einen Bieterkrieg zu schaffen. Dies ist wichtig, da dies mehr Käufer anzieht und Ihnen extrem mehr Geld bringt, um sich auszahlen zu können.

Warum ist mehr Geld wichtig? Weil es den Betrag der Vergebung senkt. Der einzige Nachteil eines Leerverkaufs besteht darin, dass Sie durch das Akzeptieren dieser Reduzierung das akzeptieren, was als "Schuldenerlass" bezeichnet wird. Am Jahresende schickt Ihnen die Bank 1099 Euro für diesen Betrag, und Sie werden höchstwahrscheinlich Steuern auf dieses Geld zahlen müssen. Je höher also der Verkaufspreis, desto besser.

Konzentrieren Sie sich nicht auf die Steuer: Denken Sie daran, dass diese Vergebung nicht stattgefunden hätte, hätten Sie höchstwahrscheinlich mit einer Zwangsvollstreckung geendet, obwohl Sie noch einen gewissen Betrag geschuldet hätten.

In Anbetracht dessen, wo es um Kredite und Eigenheimwerte geht, ist dies eine Option, die nicht abgewiesen werden sollte.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte unter 1-800-817-6903.

Luis Pezzini

Makler

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis

Source by Luis Pezzini