Eigenheime zum Verkauf durch Eigentümer – FSBOs und Käufermakler

Sie verkaufen Ihr Haus als FSBO (zum Verkauf durch Eigentümer) und ärgern sich, wenn Immobilienmakler Sie anrufen, oder? Das ist eine vernünftige Reaktion, wenn Sie die ganze Arbeit tun, um Ihre Immobilie zu vermarkten, um Tausende von Dollar an Maklerprovisionen zu sparen. Wenn jedoch ein "Buyer Broker" anruft, möchten Sie vielleicht zuhören.

Warum zuhören?

Um zu verstehen, warum ich das sage, müssen wir die Funktionen von „Auflistungsmaklern“ und „Käufermaklern“ verstehen. Immobilienmakler können und erfüllen beide Funktionen, obwohl sich einige darauf spezialisiert haben.

Einige Makler, die Sie anrufen, sind daran interessiert, Ihr Haus inserieren zu lassen. Sie wollen Ihr Haus für Sie vermarkten. Die Höhe der Provision, die für diesen Service berechnet wird, variiert, aber wo ich wohne, bieten die meisten Makler Häuser für eine Provision von 6 Prozent des Verkaufspreises an. Wenn das Haus verkauft wird und ein anderes Maklerunternehmen den Käufer zu dem Geschäft gebracht hat, zahlt der börsennotierte Makler dem verkaufenden Makler die Hälfte oder 3 Prozent.

Wenn Sie erfolgreich als FSBO tätig sind, bringen Sie Leute dazu, sich Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung oder was auch immer anzusehen, und Sie brauchen keinen Makler. Was aber, wenn Sie dies schon eine Weile tun und keiner der Hingucker zu einem Käufer geworden ist? Was dann?

Nun, wenn ein Makler Sie anruft und sagt, dass er oder sie mit Käufern zusammenarbeitet und sie Ihr Haus zeigen möchten, sollten Sie dies vielleicht in Betracht ziehen. Sie erwarten wahrscheinlich nur etwa die Hälfte der typischen Listungsprovision. So können Sie immer noch viel Geld sparen. Vielleicht kannst du sogar ein bisschen von der Hälfte runter verhandeln. Dies gilt insbesondere, wenn der Preis Ihres Hauses angemessen über dem Durchschnittspreis für ein Haus in Ihrer Nähe liegt. In meinem Bereich, in dem 3 Prozent an einen verkaufenden Makler häufig akzeptabel sind, habe ich gesehen, dass Makler 2,5 oder sogar 2 Prozent akzeptieren. Nachfragen schadet nicht.

Als Bonus in dieser Situation erhalten Sie jemanden, der sich mit dem Prozess auskennt und daran interessiert ist, das Geschäft zur Abwicklung zu bringen. Es stimmt, sie repräsentieren dich nicht. Sie vertreten den Käufer, aber der Käufer will Ihr Haus und der Makler will einen Zahltag. Kurz gesagt, der Käufermakler hat einen Anreiz, bei Problemen zu rudern.

Versteh mich nicht falsch. Ich sage nicht für eine Sekunde, dass Sie mehr bezahlen, als für den Verkauf Ihres Hauses erforderlich ist. Nehmen Sie zunächst Namen und Telefonnummern von "Käufermaklern", die Sie anrufen. Rufen Sie dann bei Bedarf diejenigen zurück, die Sie beeindruckt haben.

Es gibt einen Mittelweg zwischen dem Alleingang und der Listung bei einem Broker. Wenn Sie feststellen, dass dies erforderlich ist, kann es sich lohnen, diesen Mittelweg über Käufermakler zu erkunden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis

Source by Raynor James