Zwangsvollstreckung und Leerverkauf – Welche Konsequenzen sollten Sie bei Ihrer Steuererklärung beachten?

Der Wohnungsmarkt landete 2009 mit einem gewaltigen Knall und in den USA kam es zu einem rasanten Anstieg der Zwangsvollstreckungen, was wiederum dazu führte, dass viele Kreditgeber auf die Straße gingen. Eine erfolglose Stabilisierung durch die Regierung wurde versucht. Ihr Fokus lag darauf, den Hypothekenbanken Geld zur Verfügung zu stellen und nicht den Eigentümern der Häuser. In den meisten Fällen wird den Steuerzahlern ein Steuerformular, bekannt als 1099-C, ausgehändigt, wenn sie einen Leerverkauf oder eine tatsächliche Zwangsvollstreckung durchlaufen mussten. Aufgrund dieser Fälle ist der Hypothekenkreditgeber für die Bereitstellung dieser 1099-C-Steuerformulare verantwortlich und wird seinerseits keinen Urteilsmangel verfolgen. Dies sei eine großartige Nachricht. Bei dieser Methode wird der erlassene Schuldenbetrag dann als Einkommen ausgewiesen. Bedenken Sie, dass es immer Ausnahmen von der Regel gibt.

Nachfolgend finden Sie einige Ausnahmen von den Regeln, die Sie finden.

Ausnahme A – Wenn Sie eine Zwangsvollstreckung Ihres Hauses hatten, wird dieser Betrag in Feld Nr. 2 auf Ihrem 1099-C als erlassene Schuld verbucht. Unter normalen Umständen kauft der Hypothekendarlehensgeber während des Leerverkaufs Ihres Hauses durch die örtlichen Behörden Ihr Haus von Ihnen zurück und es wird dann zu einer sogenannten R.E.O., auch bekannt als Immobilienbesitz. Die Hauptabsicht des Finanzkreditgebers besteht darin, das Haus so schnell wie möglich weiterzuverkaufen, aber in einigen Fällen kann dies buchstäblich Monate dauern. Es gibt ein Licht am Ende des Tunnels, jedoch wird der erlassene Schuldenbetrag durch den Verkehrswert des Hauses beglichen, den Sie in Feld 7 Ihres 1099-C-Steuerformulars finden können. Dies ist ein wesentlicher Aspekt, da die Differenz zwischen dem Darlehensbetrag und dem Verkehrswert der Betrag ist, mit dem Sie sich Gedanken machen sollten und dieser Betrag in Box # 2 angezeigt wird. Denken Sie daran, dass dies Ihr Hauptwohnsitz ist , The Mortgage Debt Relief Act von 2007, besagt, dass der erlassene Schuldenbetrag nicht als Einkommen für Sie verbucht wird.

Ausnahme B – Wenn Sie Ihr Haus leerverkauft haben, bedeutet dies technisch, dass Ihr Haus mit der Zustimmung Ihres Finanzkreditgebers zu einem ermäßigten Preis verkauft wurde. Für den Leerverkauf erhalten Sie weiterhin ein 1099-C-Steuerformular. Wenn die Berechnung Ihrer erlassenen Schulden abgeschlossen ist, wird der tatsächliche Preis verwendet, zu dem Sie Ihr Haus gekauft haben. Denken Sie daran, dass, wenn dies Ihr Hauptwohnsitz ist, der Mortgage Debt Relief Act von 2007 besagt, dass der erlassene Schuldenbetrag nicht als Einkommen an Sie verbucht wird und ein Steuerformular 982 erstellt werden muss.

Ausnahme C – Handelt es sich bei Ihrer erlassenen Schuld um eine Mietwohnung oder eine andere Art von Geschäftsschuld, wird der Vermögensverlust als Verkauf verbucht. In diesem Fall müssen Sie den Verlust oder Gewinn berechnen. Um sicherzustellen, dass dies korrekt erfolgt, ist es ratsam, einen erfahrenen Fachmann zu beauftragen, der Sie bei der Abwicklung des Schuldenerlasses unterstützt.

Ausnahme D – Die Einnahmen aus einem Schuldenerlass werden von einem insolventen Käufer insoweit ausgeschlossen, als die Haftung den Marktwert aller Vermögenswerte übersteigt. Mit anderen Worten, wenn Sie ein Verhältnis von Schulden zu Vermögen zugunsten von Schulden haben, müssen Sie sich dafür entscheiden, einen bestimmten Betrag von der Höhe Ihres Einkommens wegzulassen. BEISPIEL: Wenn Sie eine erlassene Forderung in Höhe von 100.000,00 USD haben und 180.000,00 USD an Verbindlichkeiten und 150.000,00 USD an Vermögenswerten haben, können Sie 30.000,00 USD freisprechen. Dies würde dazu führen, dass Sie 70.000,00 USD anstelle von 100.000,00 USD melden müssen.

Ausnahme E – Dies ist äußerst wichtig! In einigen Fällen, wenn Sie verheiratet sind und Ihre beiden Namen auf der Eigentumsurkunde stehen, können Sie zwei 1099-C-Steuerformulare erhalten und den gesamten Schuldenbetrag stornieren. Dies ist anstelle eines auf beide Personen ausgestellten Formulars auf der Urkunde. Dies wäre ein wichtiges Gespräch mit Ihrem Steuerberater. Sie möchten niemals, dass der Betrag von Feld Nr. 2 auf dem Formular zweimal angegeben wird.

Ausnahme F – Die Einkünfte aus einem Schuldenerlass werden bei der Konkurseröffnung vollständig ausgeschlossen.

Die obigen Angaben können Ihnen helfen, die Vor- und Nachteile von Leerverkäufen und Zwangsvollstreckungen und deren Auswirkungen auf Ihre Steuern zu verstehen. Wenn Sie die Konsequenzen im Voraus kennen, können Sie vermeiden, auf der ganzen Linie blind zu sein.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis

Source by Alyssa Scott